Ausschuss »Fragen des kirchlichen Lebens«

ZIEL

Wahrnehmen und gestalten der Aufgaben in unseren Gemeinden. Welchen Stellenwert hat das Ehrenamt in den Gemeinden und im Kirchenkreis? Was brauchen die Ehrenamtlichen, um das Gemeindeleben zu fördern und fröhlich zu gestalten? Unsere  Gemeinden werden kleiner was heißt, das für unsere Gemeinschaft z.B. den Schatz der größeren Verbindlichkeit untereinander.


MITGLIERER

Frau Dietze, Elke
Frau ord. GP Groß, Monika
Frau GP Gutjahr, Karola
Frau Hentzschel, Ina
Frau Hüneburg, Beate
Herrn ord. GP Paul, Detlev
Frau Petasch, Claudia
Herrn KM Ritter, Jörg
Frau Pfrn. Scheller, Ulrike
Frau GP Stengel, Jutta
Herrn Stöbe, Gerd
Frau GP Wisch, Gudrun
Herr Wittusch, Torsten


Veranstaltungskalender

Losung vom 17.12.2017
Als die Zeit herbeikam, dass David sterben sollte, gebot er seinem Sohn Salomo und sprach: Ich gehe hin den Weg aller Welt. So sei getrost und diene dem HERRN, deinem Gott. Paulus schreibt: Wir lassen nicht ab, für euch zu beten und zu bitten, dass ihr erfüllt werdet mit der Erkenntnis seines Willens in aller geistlichen Weisheit und Einsicht, dass ihr, des Herrn würdig, ihm ganz zu Gefallen lebt und Frucht bringt in jedem guten Werk.
1.Könige 2,1-2.3 Kolosser 1,9-10

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen