ALBRECHT MENZEL präsentiert Solo-Werke von J.S. Bach

menzel-header-merseburg

Manja Karl | 30.01.2018

Sonntag, 4. März 2018
17.00 Uhr, Stadtkirche Merseburg 

Albrecht Menzel, (1992) erhielt seinen ersten Geigenunterricht mit vier Jahren und debütierte mit dreizehn Jahren als Solist bei den Dresdner Musikfestspielen. Der Ausnahme-Geiger spielte als Solist gemeinsam mit Anne-Sophie Mutter u.a. in der Philharmonie Berlin, der Philharmonie Luxemburg und tourte mit der Künstlerin in den USA, Kanada und Europa zu Konzerten in der Carnegie Hall, Kennedy Center Washington und Roy Thomson Hall Toronto.
Albrecht Menzel gewann den 1. Preis und den Grand Prix des Internationalen Violin Wettbewerb Torun Polen 2016, den Internationalen Kocian Wettbewerb 2006, den Bundespreises Jugend musiziert 2007 und ist Preisträger des Internationalen David Oistrach Violinwettbewerb Moskau 2010, des Wettbewerb für Musik der Deutschen Wirtschaft 2012 und beim renommierten Premio Paganini Wettbewerb Genua 2015.
Ausgezeichnet wurde Albrecht Menzel mit einem Stipendium der Jürgen Ponto-Stiftung Frankfurt sowie dem Eduard-Söring-Preis und dem Gerd-Bucerius-Stipendium der Deutschen Stiftung Musikleben Hamburg.
Albrecht Menzel spielt eine Violine von Antonio Stradivari (1709), eine Leihgabe der Deutschen Stiftung Musikleben Hamburg. www.albrechtmenzel.com

Karten zu 13.00/erm. 11.00 Euro an der Tageskasse und im Vorverkauf bei der Tourist-Information Merseburg.


menzel-header-merseburg



Veranstaltungskalender

Losung vom 21.05.2018
Wer dem Geringen Gewalt tut, lästert dessen Schöpfer. Eure Güte lasst kund sein allen Menschen! Der Herr ist nahe!
Sprüche 14,31 Philipper 4,5

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen